STEIGENDER KONKURRENZDRUCK

Markt und Studien

In Deutschland gibt es rund 14.500 Pflegeeinrichtungen mit insgesamt rund 820.000 Betten. Der Markt unterliegt auf Betreiberseite einem starken Konsolidierungsprozess. Seit Jahren bilden sich zunehmend größere Pflegeheimketten.

Finanzinvestoren und Unternehmen, die in Pflegebetriebe investieren, sehen sich einem schärfer werdenden Wettbewerb ausgesetzt. Vor allem ausländische Finanzinvestoren prägen die Transaktionen in Deutschland, die sich in der Spitze zuletzt auf mehr als 2 Milliarden Euro pro Jahr summierten.

Es findet ein Wettlauf um Übernahmeziele statt, allerdings fehlt immer noch Transparenz im Markt. dcpc hilft bei der Identifikation von potenziellen Übernahmekandidaten, bzw. Familienbetrieben im Rahmen der Nachfolge.

Über unseren eigenen Researchdienstleister CARE ATLAS bietet wir umfangreiche Markdaten an. Mehr dazu finden Sie unter www.careatlas.de

Kontaktieren Sie uns für eine Markteinschätzung für Ihr Vorhaben!

Seniorenimmobilien 2040

„Pflegen und Wohnen“ stehen im Fokus

3 Phasen des Wohnens

Entwicklung der vollstationären Pflege

Wohnsegmente für ältere Menschen

Zusätzliche 4,8 Mio. Senioren in 2040

Barrieren im Bestand

Über unseren eigenen Researchdienstleister CARE ATLAS bieten wir umfangreiche Marktdaten an. Mehr dazu finden Sie unter www.careatlas.de.

INNOVATIVE STADORTANALYSE

Unsere Entwicklung CARE ATLAS

Erste Vollerhebung aller deutschen Pflegeheime nach Betreibern zu Auslastung, Pflegesätzen etc.

Auslastung lt. MdK-Transparenzbericht
Pflegenoten inkl. der Teilnoten
Pflegesatzbestandteile (Pflegekosten, U&V, IKO)
Bettenanzahl
Betreiberzugehörigkeit für die Top 25
Adresse, PLZ etc.
Datenbank für Pflegeheime mit 13.000 Einträgen
Demographische Daten für Standorte
Detaillierte Standortanalyse möglich
Darstellung aller Datenpunkte auf Karten
Datenbank für Betreutes Wohnen und Ambulante Pflegedienste

Mehr auf CareAtlas