Transaktionen 2018-05-23T09:31:01+00:00

Der fragmentierte Markt konsolidiert sich

Der Verkauf einer Pflegeimmobilie bzw. des Betriebes ist sehr sensibel. Eigentümer können hier viele Fehler begehen, die eine Vermarktung erschweren bzw. den Kaufpreis drücken. Typische Fehler sind u.a.:

  • Beauftragung von einem (oder gar mehreren) nicht spezialisierten Maklern:

    • Diese Makler werden sofort versuchen, Ihr Objekt an möglichst viele unkoordiniert Adressen zu verteilen. Ist das Objekt erst einmal über mehrere Makler auf dem Markt, kann z.B. auch keine professionelle Bieterrunde mehr organisiert werden. Der Verkaufsprozess ist ungesteuert und zieht sich in die Länge. Oft „verbrennen“ sich Einrichtungen auf diese Weise am Markt.

  • Schlecht aufbereitete Exposés und Unterlagen:

    • Erfolgreiche Investoren blicken sowieso hinter die Kulissen und wollen auch schon im ersten Anlauf wichtige Daten wie die Berechnung eines nachhaltigen EBTIDA(R), Angaben zum Doppelzimmeranteil, Auslastungshistorie, Investitionskosten für Selbstzahler und Sozialhilfeempfänger und ggf. auch Instandhaltungs-Pläne. Die nachhaltige Miete inkl. einem Abschlag in den Investitionskosten für Reinvestitionen und Instandhaltung pro Tag und Bett u.v.m. muss nachvollziehbar errechenbar sein. Wir haben bei diesen Investoren einen kurzen Dienstweg, weil wir diese Informationen auf den Punkt genau liefern und den professionellen Ankäufern somit Zeit und Arbeit sparen.

  • Interessenskonflikte
    • Oft ist nicht klar, wer eigentlich für wen arbeitet. Die Honorierung des Beraters, bzw. Vermittlers sowie seine eigene Interessen müssen transparent sein, damit der Auftraggeber Klarheit darüber hat, dass auch seine Ziele bestmöglich verfolgt werden. Qualitätsmerkmale seriöser Berater sind, dass diese neutral agieren, also unabhängig von Interessen Dritter (wer steckt dahinter mit welchen Interessen) sind, keine eigenen Einrichtungen betreiben (keine Konkurrenz zum Kunden) und sich überwiegend vom Kunden (nicht vom Käufer) für Ihre Dienstleistungen vergüten lassen, da dies für die größte Interessensidentität zwischen Kunden und Berater sorgt.

Sollten Sie Verkaufsabsichten haben, beraten wir Sie gern individuell, vertraulich und im ersten Schritt kostenlos über die beste Strategie. Senden Sie uns eine Email im Formular auf dieser Seite oder rufen Sie uns an. Wir übermitteln dann eine Übersicht zu unserer Arbeitsweise und möglichen Arten der Kooperation mit Ihnen.

Hier klicken, um uns zu kontaktieren

Ihr Ansprechpartner:

Walter Schröder

Mail: walter.schroeder@dc-pc.de
Tel: +49 (0) 175 5812278

Unsere Leistungen